Aktuelles

21. Mai, 19.30 Uhr – Buchvorstellung von Miki Goldberg und Manfred O. Eisner

Neuerscheinung: Peter Blickle DIE ERBSCHAFT

Peter Blickle

Die Erbschaft

Roman

Was tut ein armer Schlucker, der eine Million erbt? Daniel Dorner aus Berlin, 35, Hausbesetzer, muss entscheiden, was er mit dem vielen Geld denn macht, das ihm sein amerikanischer Onkel so unverhofft vermacht hat. Dafür reist er in die USA, »schaut sich um« – und kämpft Tag für Tag im Waldseehaus und dem ihm zugeteilten Besitz mit sich selbst: hin- und hergerissen zwischen seinem sozialen Gerechtigkeitsideal und seiner womöglich rosigen Zukunft.

1. Auflage 2024, 250 Seiten, Halbleinen mit Lesebändchen, Kröner Edition Klöpfer, ISBN 978-3-520-75103-4, 25,00€

Foto © Michel Afflerbach

Peter Blickle erzählt mit viel Esprit und Sprachwitz von unser aller Widersprüchlichkeit und konfrontiert uns mit der unleugbaren Tatsache, dass wir in moralisch prekären Situationen doch (fast) alle dazu neigen, uns zu unsren eignen Gunsten zu entscheiden.

Neuerscheinung: Bea Kemer FAST IMMER EIN WEITER

Bea Kemer

Fast immer ein Weiter

Erzählungen

In den Erzählungen von Bea Kemer bietet das Leben
fast immer eine Lösung, mindestens eine Erkenntnis an.

Paperback, 164 Seiten, dahlemer verlagsanstalt,
ISBN 978-3-949941-04-1, 19,00€

Aurum – Preis des Autorenforum Berlin e.V. – WETTBEWERB 2024

Die Frist zur Einreichung von Wettbewerbsbeiträgen ist am 1. März 2024 abgelaufen.

DIE PREISVERLEIHUNG FINDET AM 11. OKTOBER 2024 STATT.

Jeden Montag: offener Leseabend

Das zentrale Veranstaltungsformat des „Autorenforum Berlin e.V.“ ist der wöchentliche offene Leseabend.