Veröffentlichungen der Mitglieder des Autorenforums

Henry Kersting „Gute Nacht, Carlo“, Kurzgeschichten

Henry Kersting „Gute Nacht, Carlo“  

Kurzgeschichten

über Leben und leben lassen

Die raffinierte Mischung der 22 psychologisch durchgefeilten Kurzgeschichten zieht den Leser in ihren Bann. Fesselnde Kurzthriller wechseln mit bewegenden Dramen, amüsanten Lovestorys und bizarren Schockern.

Liebe und Hass, Neugier und Gier, Aufbruch und Ankunft. Die Texte gehen unter die Haut, rauben den Schlaf.

Verlag am Schloss

„Gute Nacht, Carlo“, 177 Seiten, € 10,80  ISBN 978-3-9816959-1-5

www.verlagamschloss.de

 

 

 

Susanne Kliem „Das Scherbenhaus“

Susanne Kliem „Das Scherbenhaus“

Jedes Haus birgt Geheimnisse.

Doch in diesem lauert der Tod.

Carla erhält seit Monaten anonyme Drohbriefe und wird von Angstattacken geplagt. Als sich die Chance ergibt, in ein hochmodernes Wohnhaus in Berlin zu ziehen, freut sie sich auf den Neuanfang. In ihrem perfekt abgesicherten Smart Home und der engen Hausgemeinschaft fühlt sie sich beschützt. Bis immer mehr beunruhigende Dinge geschehen und Carla erkennen muss,  dass der Feind gar nicht von außen kommt.

Er ist schon längst bei ihr …

Doris Anselm „und in dem Moment holt meine Liebe zum Gegenschlag aus“

Doris Anselm

und in dem Moment holt meine Liebe zum Gegenschlag aus
Was ist der Auslöser für Veränderung in unserem Leben? Die Nachricht einer längst vergessenen Freundin, eine Kränkung zu viel, eine absurde Passion, der es plötzlich nachzugeben gilt. In Doris Anselms Erzählungen begegnen uns Karrieremenschen und Loser, Charismatiker und Verrannte, die diese Momente lostreten oder erleben. So wechselt ein Schmuckstück den Besitzer, unpersönlich und doch symbolträchtig. Am Ende ist ein Mädchen erwachsen geworden und ihr Lehrer ein Stück kindlicher. Dabei bleibt manches scheinbar Wichtige elegant in der Schwebe, um den Blick fürs Wesentliche zu öffnen. Ereignisse wirken aus der Vergangenheit in eine intensiv wahrgenommene Gegenwart hinein, ein bedrohlicher Unterton schwingt mit, ein böses Wuchern und Wachsen. Doris Anselms Debüt besticht durch seine hellsichtigen Beobachtungen, sprachliche Reife und Vielschichtigkeit.

Luchterhand Literaturverlag
192 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag
€ 18,00
ISBN: 978-3-630-87526-2

BERLIN UND ANDERSWO – Eine Reise

cover-berlin-und-anderswo-rosaIn Zusammenarbeit mit dem Autorenforum Berlin hat der Berliner Bibliophilen Abend die Anthologie „BERLIN UND ANDERSWO – Eine Reise“ herausgegeben.

Autoren: Gerd Börner, Bea Kemer, Anne Müller, Eike Asen, Rainer Schildberger, Thomas Beckmann, Slavica Klimkowsky, Alexandra Lüthen, Henry Kersting, Doris Anselm, Albertine Lukilian, Katrin Deibert.

Die Anthologie erscheint als numerierte Vorzugsausgabe mit rosa Buchdeckel in einer Auflage von 100 Exemplaren als Jahresgabe 2016 des Berliner Bibliophilen Abends.

59,00 €

ISBN 987-3-00-055061-4

 

cover-berlin-und-anderswo-schwarz

 

Für den Buchhandel erscheint eine Normalausgabe mit schwarzem Buchdeckel.

29,00 €

ISBN 987-3-00-055061-4

 

Anne Blum – Hasen feiern kein Weihnachten

anne-blum-hasen

Passen Weihnachtsliebhaber und Weihnachtshasser überhaupt zusammen? Seit Jahren verbringt Tessa ihrem Freund Ole zuliebe Weihnachten an den Stränden Thailands, doch kurz vor Heiligabend und dem Abflug nach Bangkok erwischt sie Ole in flagranti und wirft ihn raus. Notgedrungen und um den Herzschmerz zu vergessen, verbringt Tessa die Feiertage mal wieder bei ihrer liebevoll-verrückten Familie auf dem platten norddeutschen Land. Hier warten Weihnachtslieder singende Gartenzwerge, Lametta, Bratäpfel am Kachelofen und eine große Portion Liebe, aber auch Konflikte mit den Schwestern. Dann steht auch noch Ole reumütig vor der Tür und will Tessa zurück. Sie muss sich entscheiden. Doch ein sehr viel ernsteres Problem in ihrer Familie öffnet Tessa bald die Augen dafür, was wirklich zählt im Leben.

„Hasen feiern kein Weihnachten“  von Anne Blum erscheint am 4.10.2016 im Berlinverlag als Taschenbuch und kostet 9,- Euro.

Hinter dem Pseudonym Anne Blum steht das langjährige Mitglied des „Autorenforums Berlin“ Anne Müller.

 

Rainer Schildberger „Pangania Hilf!“ Radio Feature

DSC04191

 

PANAGIA HILF!
Ostern auf Folegandros

Feature von Rainer Schildberger
Pressetext

Griechenland zu Ostern. Das Fest führt die Familien zusammen. Auch auf Folegandros, einem felsigen Inselchen am Südrand der Kykladen. Es sind Tage der Besinnung und des Redens. Und der Frage: Wie ist es euch ergangen und wie geht es weiter in diesen Zeiten der Krise? Alles verdichtet sich in der Ikone der Panagia, die in einer Prozession in jedes Haus gebracht, über die Felder getragen, auf ein Schiff geladen und um die Insel gefahren wird. Drei Tage lang.
Der Autor ist im Windschatten der Ikone in die Häuser und über die Insel gegangen. Immer auch mit dem Gedanken, was ihn wohl dort erwartet. Gastfreundschaft, Ablehnung, gar Konfrontation? Wie hat die Krise die Menschen verändert? Was gibt Hoffnung? Und welche Rolle spielt dabei die Ikone?

Produktion: WDR
Redaktion: Christina Purkert
Länge: 26 Minuten
Sendung: Ostermontag, 28.März, 9 Uhr 04 im rbb Kulturradio 92,4

Wolfgang Rill „Gebäck für das Volk“ und „Das Kind mit den blauen Augen“

Wolfgang Rill. Gebäck für das Volk. Eine Erzählung für Bäcker und Esser. Amazon Kindle Singles. 0,99 € (Juni 2015)

51bby5gQPRL._SX311_BO1,204,203,200_
Wolfgang Rill. Das Kind mit den blauen Augen. Ein frankophiles Märchen. Amazon Kindle Singles. 0,99€ (Dezember 2015)

51BcezT52wL._SX311_BO1,204,203,200_

Susanne Kliem: Trügerische Nähe

Cover TruegerischKriminalroman, Erscheinungstermin: 14. September 2015
Paperback, Klappenbroschur, 352 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-570-58550-4 € 14,99 [D]
Verlag: carl’s books

Den ganzen Beitrag lesen »

Berlin crime: Dunkle Berlin Geschichten (broschiert)

Berlin Crime Von Anne Schieckel (Autor), Christine Paxmann (Autor), Katja Schreiber (Autor), Gabriele Kossack (Autor), Nicole Joens (Autor), Katrin Deibert (Autor), Bea Kemer (Autor), Alexandra Lüthen (Autor), Albertine Lukilian (Autor), Antje Steinhäuser (Autor)

BerlinCrime Autorinnen

Die Autorinnen des Autorenforums Berlin

Den ganzen Beitrag lesen »

Mitglieder des Autorenforums Berlin veröffentlichen in der Anthologie: Smartphone-Krimis

SmartphoneKrimis„Hildegurdsheilsame Kräfte“ (Alexandra Lüthen)

„Der Strandkorb“ (Martin Kobe)

Kurz und knackig oder still undleise naht das Ende. 22 Krimi-AutorInnen aus dem deutschsprachigen Raum schreiben hier: süffisant, humorvoll oder bitterböse.

Mit dem Code aus dem Buch erhalten Sie 1 weiteren Mini-Krimi als Smartphoneversion.

www.IKURI.de

Jedes Jahr rast schneller vorbei. Geschichtensammlung

Cover Martin KobePsychosoziale Initiative Moabit e.V. (Hrsg.)
Druck: WIRmachenDRUCK, Berlin 2014, 50 Seiten,

Autoren: Alexandra Lüthen, Christoph Schröder, Martin Kobe, Slavica Klimkowsky, Bea Kemer

Fünf Berliner Schreiber haben sich, jeder auf seine ganz persönliche Weise, mit den Fragen um die seelische Gesundheit im Alter auseinandergesetzt. Zur Erinnerung an die Lesung vom 10. Oktober 2013 in der Psychosozialen Initiative Moabit e.V. ist dieses kleine Buch entstanden und lässt uns an einen schönen Abend zurückdenken.

Peter Blickle: Die Grammatik der Männer

40814584nBlickleRoman in 19 Lektionen.

Weitere Informationen:
http://www.kloepfer-meyer.de/Buecher/283/Die-Grammatik-der-Maenner.html

Alexandra Lüthen: Die alte Dame

cover der 12 Mann LuethenErschienen in „Der 12. Mann“
Herausgeber: Stefanie Steudemann , Peter Glückstein , Fons Hickmann
Format 16 x 23 cm, Softcover mit bedrucktem Farbschnitt , 144 Seiten mit 52 ganzseitigen Cartoons. Mit 52 Texten verschiedener Autoren
ISBN: 978-3-95680-010-8,
Preis: 19.90 EUR

Fußball soll echt sein, es soll nach Leder riechen, nach Schweiß – oder gleich nach Fußball eben. Den ganzen Beitrag lesen »

Rainer Schildberger (Hrsg.): Brandschatz – die Erfindung einer wahren Geschichte

Ein Roman-Mosaik … siehe auch hier  und hier ,erschienen bei  dahlemer verlagsgesellschaft, Mai 2014,
ISBN 978-3-928832-46-5, 228 Seiten, Preis 18,- € Den ganzen Beitrag lesen »

Susanne Kliem: Die Beschützerin

Susanne KliemDie BeschuetzerinThriller, Paperback, Klappenbroschur, 320 Seiten, 13,5 x 21,5 cm,
ISBN: 978-3-570-58531-3
€ 14,99 , Verlag: carl’s books Originalausgabe

www.leporello-verlag.de,  siehe auch : www.susannekliem.de

Janne Amelung, erfolgreiche Event-Managerin bei einem Berliner Fernsehsender, muss ihre Abteilung vor Unternehmensberatern präsentieren. Die Atmosphäre ist angespannt – es steht viel auf dem Spiel. Umso erleichterter ist Janne, dass Vanessa Ott aus dem Beraterteam aufgeschlossen und sympathisch wirkt und sogar den privaten Kontakt zu ihr sucht. Janne lässt sich dankbar darauf ein – auch wenn sie das starke Interesse der Beraterin insgeheim irritiert. Aber Nein sagen ist nicht gerade ihre Stärke. Den ganzen Beitrag lesen »

Slavica Klimkowsky: Alptraum

Slavica Klimkowsky Frankfurter Buchmesse 2013 Preisverleihung am Stand des Bastei Lübbe-Verlags

Slavica Klimkowsky
Frankfurter Buchmesse 2013
Preisverleihung am Stand des Bastei Lübbe-Verlags

Kurzgeschichte. Preisträgerin beim Buchjournal-Schreibwettbewerb 2013

Gerd Börner: mitten im Lachen

GB2Cover mitten im LachenKurzgedichte und Prosaminiaturen, IDEEDITION/BoD, Juli 2013,
ISBN 978-3-7322-5048-6
124  Seiten, Preis: 10,00 €

Mit seiner Kurzlyrik und Kurzprosa hat sich der Autor von Haiku und Tanka emanzipiert. Dabei entstanden Dreizeiler und Fünfzeiler, die zwar die genretypische Prägnanz aufgreifen, aber längst auf einem eigenen Weg unterwegs sind. Ein besonderes Anliegen sind ihm die minimalistischen Texte, die er als Prosa-Miniaturen vorstellt.

Ulrich Woelk: Was Liebe ist

Ulrich Woelk was_liebe_ist-coverRoman, dtv premium, Originalausgabe,
ISBN 978-3-423-24949-2 300 Seiten, Preis: 14,90 €

Eine Liebesgeschichte, eine Tragödie

Herbst 1999. Roland Ziegler reist als Mitinhaber eines Familienunternehmens nach Berlin, um an einer Konferenz über die Entschädigung ehemaliger Zwangsarbeiter während des Zweiten Weltkriegs teilzunehmen. In einem Café lernt er Zoe kennen, eine junge Jazz-Sängerin, die ihm abends bei einem Konzert einen klassischen Song widmet: ›You don’t know, what love is.‹ Zoe begleitet Roland nach Amsterdam und wird für ihn zu seiner großen Liebe. Befreit von alltäglichen Zwängen erleben sie eine vorher nie gekannte Nähe. Doch die Familie, die Firma und deren Vergangenheit melden sich bald zurück. Und Zoe ist plötzlich verschwunden. Den ganzen Beitrag lesen »

Bea Kemer: Starke Bande

Bea Kemer neu kleinErzählungen, Verlag am Schloss, Sept. 2012
ISBN 978-3-9811064-9-7 144  Seiten, Preis: 10,80 €

Cover Bea Kemer2Welchen Einfluss haben die stärksten, die zwischen Eltern und Kindern, Mann und Frau, alten Freunden, auf unser Leben?  Kann es gelingen, sich zu befreien? Wie beeinflussen eingegangene Verbindungen unseren weiteren Lebensweg? Gelingt die Befreiung, der Neuanfang?

Die Erzählungen von Bea Kemer geben facettenreich Antwort.
Eine knappe Sprache und kraftvolle Bilder bringen die Figuren dem Leser nahe. Dennoch bleibt Raum für Phantasie. Der Wucht der Geschichten kann man sich nur schwer entziehen.

Henry Kersting: Der letzte Schritt

Henry Kersting neuCover Fruehstueck_Kurzgeschichte  erschienen in: „Frühstück mit Axt“,  Hrsg. Michael Hametner,
Verlag Neues Leben, 2012,
Die besten Geschichten aus dem MDR-Literaturwettbewerb 2012, ISBN 978-3-355-01803-6